Vorstellung: Ressortleitung Marketing – Petra Seif

Vorstellung: Ressortleitung Marketing – Petra Seif

IMG_5081-400x402 Vorstellung: Ressortleitung Marketing - Petra SeifPetra ist 27 Jahre alt und ist in den letzten Zügen ihres Masters in Wirtschaftspsychologie. Bevor sie die Uni verlässt wollte sie noch einmal die Erfahrung machen, wie es ist ein eigenes Team zu führen und entschied sich im September 2018 das Ressort „Marketing“ zu leiten.

Wir haben Petra einige Fragen zu seinen Erfahrungen und Erkenntnissen während seiner Zeit bei Active gestellt:

1. Was macht Dir bei Active am meisten Spaß?

Mir bereitet es sehr viel Freude in interdisziplinären Teams zusammenzuarbeiten. Es ist wahnsinnig spannend mit Menschen unterschiedlicher Studienrichtungen in Projekten zu arbeiten, sich dabei Wissen anzueignen und Dinge zu reflektieren. Dadurch kommen ständig viele verschiedene Meinungen und verschiedene Blickwinkel auf Themen zustande. Das tolle an Active ist, man kann immer etwas lernen und seinen Horizont erweitern. Das finde ich sehr bereichernd.

2. Welches Event aus Deiner Zeit bei Active hat Dich am meisten geprägt?

Am meisten geprägt hat mich die Vereinsfahrt nach Cuxhaven im Sommer. Ich war noch relativ neu dabei und hatte zum ersten Mal die Möglichkeit, viele Mitglieder besser kennenzulernen. Ich wurde herzlich aufgenommen, wir haben ein schönes Wochenende am Strand verbracht und hatten dort eine tolle Zeit. Es bereitet mir unglaublich viel Freude, Zeit mit anderen Vereinsmitgliedern zu verbringen, tolle Gespräche zu führen und Spaß zu haben.

3. Was war Dein Active-Moment?

Mein Active-Moment war die Abschlusspräsentation am Ende unseres ersten Projektes beim Kunden. Der Kunde war außerordentlich zufrieden mit unserer Arbeit und hat uns so viel positive Rückmeldung gegeben, sodass ich total überwältigt war. Da wird einem bewusst, dass man gute Arbeit geleistet hat und sich Zeit, Aufwand und Mühe gelohnt haben.

4. Warum bist Du bei Active?

Ich bin in erster Linie zu Active gekommen, um mich persönlich weiterzuentwickeln und dabei noch umfangreichere praktische Erfahrungen zu sammeln. Bei Active wollte ich mich mit meinen Fähigkeiten und Kenntnissen ganz anderen und neuen praktischen Herausforderungen stellen. Mir ist ein stetiges Weiterentwickeln meiner Fähigkeiten und Kompetenzen sowie der damit einhergehende Erkenntnisgewinn besonders wichtig. Deshalb wollte ich mich mit meinen Schwächen beschäftigen, um diese in klare Stärken zu verwandeln. Active ist dahingehend die perfekte Adresse, da man nicht nur seinen Horizont erweitert, sondern über sich hinauswachsen kann.

5. Was war Deine Motivation/Deine Beweggründe für das Amt?

Als ich stellvertretende Ressortleitung war, haben wir einen Führungskräfteworkshop bei einem unserem Förderer Campana & Schott in Hamburg besucht. Dort habe ich nicht nur wahnsinnig viel gelernt, sondern konnte mich selbst als zukünftige Führungskraft reflektieren und mehr über meinen Führungsstil herausfinden. Zudem waren die Erfahrungsberichte und Anekdoten aus dem Führungsalltag sehr spannend. Ab diesem Zeitpunkt fand ich den Gedanken sehr reizvoll, durch eine Führungsposition bei Active Führungsverantwortung zu übernehmen und Führungserfahrung zu sammeln.

6. Was möchtest Du in Deiner Amtszeit erreichen?

Ich möchte gemeinsam mit meinem Team dafür sorgen, so viele Studenten wie möglich davon zu überzeugen, wie wertvoll Active ist und sie zu einer Bewerbung bei uns motivieren. Darüber hinaus hoffe ich, den Weg dafür zu ebnen, nach der Aufnahme neuer Mitglieder kreative Projekte im Ressort zu starten und so meinem Team die Möglichkeit zu bieten, ihre Ideen einzubringen.

7. Wo siehst Du Active in 5 Jahren?

In 5 Jahren ist Active für mich eine starke Marke, die jeder Studierende kennt, die für studentisches Engagement sowie für Weiterentwicklung, Fortschritt und Spaß steht.
Auf der anderen Seite soll Active ebenso eine starke Marke für unsere Kunden darstellen, die für herausragende Qualität und exzellente Projektergebnisse bekannt ist.

8. Deine Worte an künftige Bewerber, um sie zu einer Mitgliedschaft zu motivieren:

Wenn Ihr praktische Erfahrung sammeln und Euch persönlich weiterentwickeln wollt, dann kommt zu Active! Es gibt keine bessere Möglichkeit sich auszuprobieren, dazuzulernen und neue Sichtweisen kennenzulernen. Mit Active könnt ihr Euren Horizont erweitern und über Euch hinauswachsen. Nutzt diese Chance, ihr werdet es nicht bereuen!

9. Active in drei Worten:

Leidenschaft, Weiterentwicklung, Spaß

10. Beschreibe die Aufgaben Deines Ressorts. 

Im Marketingressort werden alle Maßnahmen geplant, die die Außenwirkung des Vereins betreffen.

Das ist einerseits im Zuge der Mitgliederaufnahmephase am Anfang eines jeden Semesters wichtig. Hier entscheiden wir, welche Werte nach außen getragen werden, um neue Mitglieder anzuwerben und planen Marketingmaßnahmen, die von der Gestaltung von Plakaten und Flyern bis hin zu Campusmarketing reichen.
Andererseits sind wir auch außerhalb der Mitgliederaufnahmephase für die Betreuung von Homepage und den Social-Media-Kanälen verantwortlich. Zudem arbeiten wir zusammen mit dem Sales Office daran, Kampagnen zu erstellen, die in der Kundenakquise verwendet werden. Darüber hinaus zählen die Kuratorenbetreuung sowie die Planung von Messen zu unseren Aufgaben.
Letztlich sind wir dafür verantwortlich, was an die Öffentlichkeit gelangt, um die Ziele und Visionen von Active bestmöglich zu unterstützen.

Von | 2018-11-21T12:49:25+00:00 16. November 2018|Kategorien: Für Studierende|0 Kommentare

Über den Autor: